„Ausnahmesituation“ im „Sommerhaus“: Willi und Jasmin haben Sex auf dem Ekel-Klo

0
4

Köln –

Gibt es bald ein „Sommerhaus“-Baby? Zwar tönten Michael Wendler (47) und Freundin Laura (19), dass sie sich für ein Techtelmechtel auf das Horror-Klo zurückziehen wollten, gemacht haben es aber dann, im wahrsten Sinne, Willi Herren (44) und Ehefrau Jasmin (40).

Er ist sogar schon Opa – aber Willi Herren will nochmal Papa werden.

Vor sechs Jahren machte Willi Herrens Sohn Stefano den heute 44-Jährigen zum Großvater. Doch das heißt ja nicht, dass der Party-Sänger und Schauspieler nicht auch selber nochmal Vater werden kann!

„Sommerhaus“ 2019: Willi Herren geriet mit Michael Wendler aneinander

Kaum sind Michael Wendler und Laura von den anderen Kandidaten aus dem „Sommerhaus der Stars” gewählt worden (hier mehr lesen), legen Willi und Jasmin auf dem „Sommerhaus”-Klo los.

Dabei hatte Jasmin vorher noch gesagt: Sex im „Sommerhaus“ „geht nicht“. Geht doch. Der Grund: Jasmin hat ihren Eisprung! Und das muss genutzt werden: „Ich leg’ ja kein Ei umsonst“, erklärt sie. 

Wie ein Vorschau-Video von RTL (oben) zeigt, vergnügen sich der kölsche Jung und seine Ehefrau auf der Toilette!

Kein Wunder, dass sie das stille Örtchen im Außenbereich für ihr Schäferstündchen genutzt haben, schließlich ist es der einzige Ort auf dem portugiesischen Anwesen, an dem man unbeobachtet ist.

„Sommerhaus“ 2019: Willi Herrens Frau hat ihren Eisprung

Doch wie kommt es überhaupt zum Tête-à-Tête zwischen dem 44-Jährigen und seiner vier Jahre jüngeren Gattin?

Zunächst fragt Jasmin die anderen Bewohner, welches Datum sei. Als man ihr antwortete, dass es der 13. sei, weiß Jasmin, was das Stündchen geschlagen hat. 

Hier lesen: Stellung, Uhrzeit, Sperma – wie muss der Sex sein, um ein Kind zu zeugen?

Denn schon vor ihrer Reise ins „Sommerhaus” informierte sie sich, wann ihr Eisprung sei. 

Jasmin lockt Willi Herren aufs „Sommerhaus”-Klo

Was folgt, ist ein nervöses Techtelmechtel. Erst kommen sich die beiden näher, dann beginnen sie zu knutschen, schließlich steht Jasmin in der Toiletten-Tür und bittet ihren Mann mit einer Kopfbewegung herein.

„Das ist eine Ausnahmesituation”, meint Willi. „Der Willi kann halt nicht nein sagen”, erklärt Jasmin.

Na, wenn das so ist… Nach wenigen Minuten kommen die beiden wieder raus und dürfen sich erst einmal vor ihren Mitstreitern erklären. „Mit Romantik hat das wenig zu tun gehabt”, meint Willi. „Aber es war effektiv.”

Und während sich die anderen Promi-Paare fragen, wie man denn auf dem Klo Sex haben könne (Menowin: „Ich fand’s eigentlich eklig”), offenbart die 40-Jährige, dass man sie „auch zusammenklappen” könne. Hätten wir das auch geklärt!

Übrigens hat Willi schon Namen für den potenziellen Nachwuchs parat: Melody für ein Mädchen. „Schöner Name“, findet Benjamin Boyce. Und ein Junge? Der soll angeblich Willi heißen…

Neben seinem Sohn Stefano hat Willi Herren auch eine Tochter (Alessia). Willis Enkel hört auf den Namen Emilio-Willi (hier gibt es ein Bild kurz nach der Geburt des Kindes). (spol)

Source link