Ex-Hurrikan „Dorian“ bringt teilweise Regen: Bis zu 24 Grad warm und trocken

0
4

b goitzsche wolken - Ex-Hurrikan „Dorian“ bringt teilweise Regen: Bis zu 24 Grad warm und trocken

Leipzig –

 In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bleibt es vorerst warm. Am Mittwoch sind Temperaturen von bis zu 24 Grad möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) auf seiner Internetseite mitteilte. In höheren Lagen – etwa auf dem Brocken – kann es aber auch zu stürmischen Böen kommen.

Erst am Abend können Ausläufer des Ex-Hurrikans „Dorian“ das Hochdruckgebiet stören und ortsweise leichten Regen bringen. Am Donnerstag bleiben die Höchsttemperaturen wie am Vortag. Einige Wolkenbänder können kurze Schauer bringen. Es bleibt überwiegend aber trocken. 

DWD-Vorhersage für Mitteldeutschland

Am Mittwoch bis zum Mittag heiter, nachfolgend von Westen her allmählich Bewölkungsaufzug, meist trocken. Erwärmung auf 21 bis 24, im Harz auf 15 bis 21 Grad. Schwacher, im Tagesverlauf zunehmend mäßiger und stark böiger Südwestwind. Auf dem Brocken einzelne stürmische Böen. In der Nacht zum Donnerstag übergreifende dichte Bewölkung und gebietsweise leichter Regen. Abkühlung auf 13 bis 8 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind. Auf dem Brocken einzelne Sturmböen aus Südwest.

Am Donnerstag zunächst dicht bewölkt und ein paar Regentropfen, im Tagesverlauf auflockernde Bewölkung und vor allem im Harzumfeld einzelne Schauer. Temperaturanstieg auf 21 bis 24, im Oberharz um 18 Grad. Schwacher bis mäßiger und zeitweise stark böiger Südwest- bis Westwind. In der Nacht zum Freitag zunächst aufklarend, im Verlauf von Nordwesten her zunehmend dicht bewölkt und südostwärts ausgreifend leichter Regen. Temperaturrückgang auf 15 bis 10 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwest- bis Westwind. Auf dem Brocken Sturmböen.

Am Freitag zunächst dichte Wolken und etwas Regen, später vermehrt Auflockerungen. Höchsttemperaturen zwischen 19 und 23, im Harz 14 bis 18 Grad. Wind anfangs mäßig aus West, später auf Nordwest drehend und stark böig auffrischend. In der Nacht zum Sonnabend auflockernde Bewölkung, teils klar und abflauender Wind. Tiefsttemperaturen zwischen 9 und 5 Grad.

Am Sonnabend überwiegend heiter, vor allem im Norden zeitweise Durchzug von Wolkenfeldern, niederschlagsfrei. Tageshöchsttemperatur 18 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlicher Richtung. In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt. Temperaturrückgang auf 10 bis 5 Grad. Schwacher südlicher Wind.(mz/dpa)

Source link