Wenn der Gesprächsstoff ausgeht: 21 Fragen für den Smalltalk in der Mittagspause

0
9

Köln –

Die Mittagspause ist nicht nur dazu da, etwas zu essen. Man kann sich auch endlich mal in Ruhe mit den Kollegen unterhalten. Über andere Dinge als Arbeit. Denn man weiß vielleicht, dass Stefan viele Dinge gleichzeitig im Blick hat und Miriam das Team zusammenhält. Aber was diese Menschen nach Feierabend oder an freien Tagen machen, durchschaut man nicht wirklich – dabei verbringt man mit ihnen einen großen Teil seiner Zeit.

Die klassischen Gesprächsthemen sind schnell abgefrühstückt. Man kennt Namen und Alter aller Familienmitglieder, weiß, wo die Kollegen aufgewachsen sind und was sie für das kommende Wochenende und den nächsten Urlaub geplant haben. Aber nach ein paar Wochen gemeinsam verbrachter Pausen finden sich gar nicht mehr so leicht neue Gesprächsthemen, die über die Arbeit hinausgehen.

Wenn die Gespräche sich nur um die Arbeit drehen 

Dann mümmelt jeder stillschweigend vor sich hin und ab und zu durchbricht jemand die unangenehme Gesprächspause mit einem Verlegenheitsthema. „Machen Sie heute noch etwas Schönes?“, „Waren Sie schon im neuen Tarantino?“ oder „Haben Sie am Sonntag Tatort geschaut?“ Oder aber es wird eifrig geplaudert – aber dann doch nur wieder über die Arbeit.

Damit es in gar nicht erst so weit kommt, haben wir eine Sammlung an Fragen zusammengestellt, mit denen Sie sich und den Smalltalk retten, wenn einmal der Gesprächsstoff ausgeht.

21 Fragen für den Smalltalk mit Kollegen

• Was ist das Seltsamste, das Sie je im Schlaf gemacht oder gesagt haben?

• Welche „Erwachsenen-Musik“ fanden Sie als Kind gut?

• Haben Sie einen Arzt, mit dem Sie richtig zufrieden sind?

• Können Sie ungewöhnliche Dinge mit Ihren Händen, Füßen, Mund oder Ohren anstellen?

• Mit welchem Gericht würden Sie Ihre liebsten Freunde bekochen?

• Wenn Sie nur noch eine Reise machen könnten, wohin würde es gehen?

• Welche Hobbies hatten Sie während der Schulzeit?

smalltalk langweilig - Wenn der Gesprächsstoff ausgeht: 21 Fragen für den Smalltalk in der Mittagspause

Mal wieder eine Pause mit den gleichen langweiligen Gesprächsthemen? Das muss nicht sein.

Foto:

Getty Images/iStockphoto

• Wo gehen Sie am liebsten frühstücken?

• Was war die bislang glücklichste Zeit Ihres Lebens?

• Wie oft putzen Sie zuhause die Fenster?

• Was wollen Sie in Ihrem Leben unbedingt mal machen oder ausprobieren?

• In welches Land würden Sie auf keinen Fall reisen?

• Was fanden Sie noch am erträglichsten: Plateau-Schuhe, Schlaghosen oder Tattooketten?

• Wie weit würden Sie gehen, um Ihren Traumjob zu ergattern?

• Wie haben Sie Ihren besten Freund/Ihre beste Freundin kennengelernt?

• An welche Ferien Ihrer Kindheit denken Sie am liebsten zurück?

• In welcher Stadt würden Sie gern mal leben und wo würden Sie wohl leben, wenn nicht hier?

• Lesen Sie Ihr Horoskop?

• Welches merkwürdige Hobby würden Sie sich wohl zulegen, sollten Sie jemals in eine Midlife-Crisis geraten?

• Worauf könnten Sie besser verzichten: Spotify oder Netflix?

• Welches Lebensmittel finden Sie richtig eklig?

Source link